Cover von Die Geschichte von Uljana wird in neuem Tab geöffnet

Die Geschichte von Uljana

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Andruchowytsch, Sofia (Verfasser)
Jahr: 2023
Verlag: Salzburg, Residenz Verlag
Reihe: Das Amadoka-Epos; 2
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

MediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenSignaturfarbeFristAusleihhinweis
Mediengruppe: Belletristik Standorte: Roman Andr A.E. 2 / Romane A-Z Interessenkreis: Zeit & Geist Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 
Frist: 11.03.2024 Ausleihhinweis:

Inhalt

Mit der "Geschichte von Uljana", dem zweiten Band des Amadoka-Epos, entführt uns Sofia Andruchowytsch in die 1930er-Jahre, in das galizische Städtchen Butschatsch mit seiner multiethnischen Bevölkerung. Zwischen dem ukrainischen Mädchen Uljana und dem jüdischen Jungen Pinkhas wächst eine ungestüme, jedoch heimliche Liebe. Mit der nationalsozialistischen Besatzung 1941 beginnen die Deportationen der jüdischen Bevölkerung. Uljanas Vater versucht unter Lebensgefahr zu helfen, manche im Ort allerdings beteiligen sich aktiv am Morden, und wieder andere schlagen sich auf die Seite der anrückenden Sowjets. Zu Kriegsende jedoch zieht sich eine Schlinge aus Geheimnis, Verrat und Gewalt unerbittlich zu und weder Uljanas Liebe noch ihre Familie werden ihrem grausamen Schicksal entgehen ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Andruchowytsch, Sofia (Verfasser)
Jahr: 2023
Verlag: Salzburg, Residenz Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Zeit & Geist
ISBN: 9783701717644
Beschreibung: 418 Seiten
Reihe: Das Amadoka-Epos; 2
Schlagwörter: Zweiter Weltkrieg; Familie; Ukraine; Gewalt; Junge Frau; Krieg
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kratochvil, Alexander (Übersetzer); Weissenböck, Maria (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Die Geschichte von Uljana
Mediengruppe: Belletristik