X
  GO
Mediensuche
Ladivine
Verfasser: NDiaye, Marie
Jahr: 2014
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Belletristik
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Zweigstelle: Stadtbibliothek Standorte: R 11 / Ausleihe Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Signaturfarbe:
 
Inhalt
Eine Familientragödie? Eine Verwechslungskomödie? Eine Geschichte dreier Generationen zwischen Afrika, Berlin und französischer Provinz im globalen Zeitalter? Ein Bericht über den Einbruch des Fantastischen in die Realität? All dies - und natürlich noch viel mehr - vereint der neue Roman von Marie NDiaye mit einer sprachlichen Leichtigkeit und Virtuosität, einer raffinierten Einfachheit, die das Komplexe durchsichtig macht.
Malinka besucht ihre Mutter Ladivine Sylla einmal im Monat in Bordeaux. Die Tochter möchte eine ganz andere Frau werden: Und so legt sie sich, auf dem ersten Schritt nach oben, den (von ihr für typisch gehaltenen französischen) Vornamen Clarisse zu, als sie eine Stelle als Kellnerin antritt. Dort lernt sie ihren Mann, Richard Rivière, kennen.
Damit setzen ungewöhnlich ereignisreiche Handlungsabläufe ein, die von Frankreich nach Afrika und nach Berlin reichen.
Details
Verfasser: NDiaye, Marie
Jahr: 2014
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: R 11
Interessenkreis: Familie
ISBN: 978-3-518-42426-1
2. ISBN: 3-518-42426-2
Beschreibung: 444 S.
Mediengruppe: Belletristik
Meistgesucht