Cover von Die Teehändlerin wird in neuem Tab geöffnet

Die Teehändlerin

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Popp, Susanne (Verfasser)
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, FISCHER Taschenbuch
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

MediengruppeStandorteInteressenkreisStatusVorbestellungenSignaturfarbe
Mediengruppe: Belletristik Standorte: Roman Popp R.S. 1 / Familiensaga Interessenkreis: Familiensaga Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Signaturfarbe:
 

Inhalt

Die große Welt des Tees, das bewegende Schicksal einer starken Frau und der Aufstieg einer berühmten Kaufmannsfamilie: Teil 1 der Ronnefeldt-Saga
 
Frankfurt 1838: Als Kaufmannstochter und Ehefrau des Teehändlers Tobias Ronnefeldt genießt Friederike es sehr, ab und an hinter der Theke ihres Geschäfts zu stehen - sie liebt den blumigen, leicht erdigen Duft der dunklen Teeblätter. Doch tiefere Einblicke in den Handel bleiben ihr verwehrt. Das ändert sich, als Tobias 1838 zu einer monatelangen Reise nach China, dem Land des Tees, aufbricht. Ausgerechnet jetzt, wo sie schwanger ist. Bald merkt sie, dass sie dem neuen Prokuristen, den Tobias eingestellt hat, nicht trauen kann. Das ganze Unternehmen ist in Gefahr. So bleibt Friederike nichts anderes übrig, als die Geschicke des Hauses selbst in die Hand zu nehmen. Um diese Herausforderung zu bestehen, muss sie neue Kräfte entwickeln - und den Mut, sich zu behaupten.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Popp, Susanne (Verfasser)
Jahr: 2021
Verlag: Frankfurt am Main, FISCHER Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Roman
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Familiensaga
ISBN: 978-3-596-70603-7
Beschreibung: Originalausgabe, 5. Auflage, 556 Seiten
Schlagwörter: Familiensaga, Starke Frau, Teehandel
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Die Teehändlerin
Mediengruppe: Belletristik