X
  GO
Mediensuche
Lasst sie fliegen
wie Malalas Vater seiner Tochter ein selbstbestimmtes Leben ermöglichte
Verfasser: Yousafzai, Ziauddin (Verfasser)
Jahr: 2019
Verlag: München, Hanserblau
Belletristik
nicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
Vorbestellen Zweigstelle: Stadtbibliothek Standorte: Erfahrung Yous / Romane A-Z Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.04.2020 Signaturfarbe:
 
Inhalt
Eine klare Botschaft, die die Herzen öffnet - vom Vater der Friedensnobelpreisträgerin Malala. Jungen sind besser als Mädchen: So wird Ziauddin Yousafzai erzogen. Doch was in Pakistan selbstverständlich scheint, will er nicht hinnehmen. Seiner Tochter Malala sollen alle Türen offen stehen. Gegen den Willen der Taliban geht sie zur Schule. Auf eine Schule, die Ziauddin gegründet hat, damit seine Tochter lernen kann. Als ein lebensbedrohliches Attentat auf Malala verübt wird, erhebt sich die ganze Welt, um sie zu unterstützen. Was bedingungslose Liebe erreichen kann und vom Mut, Mädchen stark zu machen: Ziauddin Yousafzai erzählt seine Geschichte als Vater eines Rebel Girls.
Details
Jahr: 2019
Verlag: München, Hanserblau
Systematik: Erfahrung
ISBN: 9783446262621
Beschreibung: 1. Auflage, 191 Seiten
Schlagwörter: Erfahrungen, Malala Yousafzai, Yousafzai, Ziauddin
Sprache: Deutsch
Originaltitel: LASST SIE FLIEGEN
Mediengruppe: Belletristik
Meistgesucht