X
  GO
Mediensuche
Der Bücherdrache
ein Roman aus Zamonien von Hildegunst von Mythenmetz
Verfasser: Moers, Walter
Jahr: 2019
Verlag: München, Penguin Verlag
Belletristik
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristSignaturfarbe
 Vorbestellen Zweigstelle: Stadtbibliothek Standorte: Roman Moer / Fantasy & Science Fiction Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 06.09.2019 Signaturfarbe:
 
Inhalt
Die Buchlinge sind wieder da!
 
In den Katakomben von Buchhaim erzählt man sich eine alte Geschichte vom sprachmächtigen Drachen Nathaviel. Angeblich besteht er aus lauter Büchern, die von der mysteriösen Kraft des Orms durchströmt sind. Die Legende besagt, der Bücherdrache habe auf jede Frage die richtige Antwort.
 
Der Buchling Hildegunst Zwei, benannt nach dem zamonischen Großschriftsteller Hildegunst von Mythenmetz, macht sich eines Tages auf den Weg in den Ormsumpf, wo Nathaviel hausen soll. Dabei wagt er sich in Bereiche der Katakomben, in denen es von Gefahren wie den heimtückischen Bücherjägern nur so wimmelt. Und er ahnt nicht, dass die größte Gefahr, die ihm droht, vom Bücherdrachen selber ausgeht.
Details
Verfasser: Moers, Walter
Jahr: 2019
Verlag: München, Penguin Verlag
Systematik: Roman
Interessenkreis: Fantasy
ISBN: 978-3-328-60064-0
2. ISBN: 3-328-60064-7
Beschreibung: 2. Auflage, 185 Seiten, Illustrationen, schwarz-weiß
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Der Bücherdrache
Mediengruppe: Belletristik
Meistgesucht