Oranienburg inklusiv
Startdatum und Zeit: Mittwoch, 26. Februar 2020 16:30 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Beschreibung:

 

"Schon viel erreicht – noch viel mehr vor!"

Einladung zum inklusiven Neujahrsempfang in die Stadtbibliothek Oranienburg.

Zum ersten Mal präsentiert sich das Projekt „oranienburg inklusiv" einer breiten Öffentlichkeit mit einem ersten Aktionsplan, zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) in der Stadt Oranienburg.

"oranienburg inklusiv" ist ein kommunales Projekt zur administrativen Umsetzung der UN-BRK in Oranienburg. Es unterstützt die Stadtverwaltung Oranienburg bei der Entwicklung von inklusionsbezogenen Kompetenzen und Strukturen, damit alle Bürger*innen Oranienburgs die gleiche Chance zu gleichberechtigter, wirksamer und voller Teilhabe erlangen.

Erfahren Sie, wie wir die Stadt Oranienburg inklusiv machen wollen. Künstlerische Beiträge runden das etwa 90-minütige Programm ab.

Für Kaffee und Wasser wird gesorgt sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

Seien Sie mit dabei – wir freuen uns auf Sie!

Einladende:
Holger Dreher, Beauftragter für die Belange von Bürger*innen mit Behinderung der Stadt Oranienburg
AKBO – Arbeitskreis für die Belange behinderter Menschen der Stadt Oranienburg

 

03301 / 600 8660,
stadtbibliothek@oranienburg.de
oder direkt in der Bibliothek.

erstellt von SuperUser Account am Donnerstag, 19. Dezember 2019 13:29