X
  GO
Veranstaltungen
Ausstellung: Frauenarbeit – Frauenalltag – Frauenrechte
Startdatum und Zeit: Donnerstag, 26. März 2020 18:30 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Enddatum und Zeit: Dienstag, 7. April 2020 20:00 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Beschreibung:

Frauenarbeit – Frauenalltag – Frauenrechte

Eine Ausstellung vom 26. März bis 7. April 2020 mit Zeitzeuginnen aus Brandenburg zu Lebens- und Arbeitsbedingungen von der DDR-Zeit bis heute im Rahmen der 30. Brandenburgischen Frauenwoche.

In der DDR waren Frauen selbstverständlich voll berufstätig. Sie hatten abgeschlossene Berufsausbildungen und Kinder und sie vereinbarten häusliche Tätigkeiten, Erziehung und Beruf. Dieses Selbstverständnis brachten sie mit in den Vereinigungsprozess. Acht Frauen – alle aktive Gewerkschafterinnen – stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Zur 30. Brandenburgischen Frauenwoche geben sie Einblicke in ihr Leben und regen zum Austausch über Gestern und Heute an.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.

26. März, 18:30 Uhr: Vernissage: Im Gespräch: Dr. Martina Panke, Kuratorin der Ausstellung, und Oranienburger Zeitzeuginnen.

07. April, 19:00 Uhr: Finissage: Lesung mit Tanja Brandes und Markus Decker: „Ostfrauen verändern die Republik"

Um Anmeldung wird gebeten unter:

03301 / 600 8660,
stadtbibliothek@oranienburg.de
oder direkt in der Bibliothek.

erstellt von SuperUser Account am Donnerstag, 19. Dezember 2019 14:04

Lucas Vogelsang 2017     Schokoladenweihnachtsfrau 2017     Pan Panazeh 2017