X
  GO
Veranstaltungen
Lesung mit Günther Wessel "Vier fürs Klima
Startdatum und Zeit: Donnerstag, 23. September 2021 18:00 (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rome, Stockholm, Vienna
Terminserie: Einzeltermin
Wichtigkeit: Normale Priorität
Beschreibung:

Lesung: Günther Wessel -

"Vier fürs Klima"

Wann: Donnerstag, 23.September 2021 um 18:30 Uhr
Wo: in der Stadtbibliothek Oranienburg
Eintritt: kostenloser Eintritt

Zum Buch:
Familie Pinzler-Wessel hat es ausprobiert. Sie hat versucht, für alle Vier gute Kompromisse im Alltag zu finden. Sie haben akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. In diesem lebensnahen Bericht ihres Selbstversuches erzählen sie, was gut geht, was nicht und um welche Erfahrungen sie reicher sind. Familie Pinzler-Wessel hat es ausprobiert. Sie hat versucht, für alle Vier gute Kompromisse im Alltag zu finden. Sie haben akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. In diesem lebensnahen Bericht ihres Selbstversuches erzählen sie, was gut geht, was nicht und um welche Erfahrungen sie reicher sind. In dem Buch „Vier fürs Klima“ versucht die Familie Pinzler-Wessel ein Jahr lang den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.
Wollen wir den Temperaturanstieg auf zwei Grad beschränken, müssen wir unseren CO2-Verbrauch reduzieren.
Ist der eingelagerte Bioapfel klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus?

In dem Buch werden Kompromisse im Alltag geschildet.
Zusätzlich bekommen die Lesenden Einblicke in Recher
chen und dem ganz persönlichen Haushaltsbuch von kleinen Klimasünden.

Autor:
Seit Beginn der 1990er-Jahre arbeitet er als freier Journalist und Sachbuchlektor. Er schrieb mehrere Reiseführer (u. a. über Argentinien, Chile und Ecuador) und Biographien, dazu zahlreiche Hörfunkfeatures für alle großen deutschen Rundfunkanstalten und arbeitet regelmäßig als Sachbuchrezensent für Deutschlandradio Kultur. Von 1998 bis 2001 lebte er in Washington DC und berichtete über US-amerikanische Kultur und Politik, von Januar 2002 in Brüssel und seit September 2007 in Berlin.

1994 erhielt er das Heinz-Kühn-Stipendium für Journalisten, im Jahre 2000 den Medienpreis der Stadt Köln für eine Reportage im Folio der Neuen Zürcher Zeitung und im März 2014 erhielt die von ihm verantwortete Reihe von Länderporträts im Ch. Links Verlag den „ITB Buch Award“. 2018 erhielt Günther Wessel zusammen mit Petra Pinzler und seinen beiden Kindern den UmweltMedienpreis in der Kategorie Printmedien für das Buch „Vier fürs Klima: Wie unsere Familie versucht, CO2 neutral zu leben“.

Mitveranstalter

 

erstellt von SuperUser Account am Montag, 5. Juli 2021 14:54